Erfahrung Beats Soundsystem

  • Hallo Zusammen,


    ich habe in diesem Forum noch kein Thema zum Beats-Soundsystem gefunden (oder hab ich etwas übersehen?).


    Für mich ist der Sound im Auto durchaus wichtig und ich hatte mich eigentlich auf ein Dynaudiosystem gefreut...das ist beim T-Roc aber bekanntlich nicht erhältlich. Jetzt wollte ich mal nachfragen ob schon jemand von seinem Fahrzeug berichten kann (mehr als nur ein kurzes Probehören im Autohaus). Wie empfindet ihr das System bzw. funktioniert es einwandfrei? Habe in einem anderen Forum gelesen, dass bspw. der Subwoofer nicht richtig angeschlossen war o.ä.


    Würde mich über Erfahrungsberichte freuen :) Und hoffe einfach, dass es nicht ganz so schlecht ist, wie es von einigen dargestellt wurde.... :/


    T-Roc Sport, 1.5 l TSI 110 kW (150 PS) 7-Gang-DSG, Deep Black Perleffekt
    Bestellt: KW 4 2018, voraussichtlicher Liefertermin: KW 14 2018

  • Servus BreisgauBrasilianer
    Nein, das Soundsystem ist nicht schlecht. Es ist nur so, das Composition Media (bringt ja sechs Lautsprecher mit), ist schon sehr gut, was die Klangqualität angeht. Wir haben das im Golf R, und ich muss sagen, es fehlt an nichts. Bässe, Höhen... alles topp. Ich habe das Beats Soundsystem "getestet".
    Das ist jetzt meine Meinung (auch mein Sohn und ein guter Freund waren dabei) :
    Der Mehrpreis lohnt sich nicht.


    Eventuelle Ausnahme:Jemand steht auf die moderne "Bumm Bamm Wumm Wumm" - Musik. Hier wird es interessant.

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • Das habe ich auch schon an verschiedenen Stellen gelesen, dass das Beats-System sehr Bass-lastig sein soll und den Aufpreis nicht wert ist. Für mich kam das ohnehin nicht in Frage, da nicht mit AHK kombinierbar und ich auch auf die Variabilität des Laderaums Wert lege. Wir machen gerne im Ferienhaus Urlaub und da gibt's immer reichlich Gepäck. Muss da ja ohnehin gegenüber meinem Passat Variant erhebliche Abstriche machen.


    Da alle Ausstellungs-/Vorführwagen das Beats drin hatten, konnte ich mir auch nicht das Composition Media mit 6 Lautsprechern im Vergleich anhören. Ich hoffe mal dass das mit den jetzigen 8 Lautsprechern in meinem Passat mithalten kann, damit bin ich jedenfalls sehr zufrieden.

    ----- Fahrzeug: T-Roc Style 1.5 TSI, 6-Gang, Frontantrieb - Bestellt: 11.1.2018, ausgel.: 27.4.2018 -----
    ----- Sonderausst.: Dachreling, Panoramadach, Einparkhilfe, ACC, Climatronic, Nebelscheinw., AHK -----
    ----- Comp. Media, DAB+, Multifunktionslenkrad, App-Connect, Sprachbedienung, Ganzjahresreifen -----

  • Der Klang des Soundsystems ist aus meiner Sicht stark von der Quelle abhängig.
    Es lässt sich in Bässe/ Mitten/ Höhen etwas nachregeln, was vermutlich bei den 6 LS ebenso geht.
    Zumindest habe ich noch kein Untermenü "Beats" gefunden, in dem vielleicht .
    Eine "alte" CD klingt besser als die gleiche Musik gestreamt. Radio (DAB) hört sich ebenfalls besser an.
    Dazu kommt bei mir das fast 54-jährige Gehör, da ist das Frequenzband eh eingeschränkt.


    Der Knaller ist es nicht, aber ausbauen werde ich es nicht. Vielleicht versuchsweise den Sub abklemmen.

    da nicht mit AHK kombinierbar

    Stimmt nicht, habe beides im Auto. Evtl. keine Kombination mit vollwertigem Reserverad?

  • Stimmt nicht, habe beides im Auto. Evtl. keine Kombination mit vollwertigem Reserverad?

    Nö, kein Reserverad. Bei meinem jetzigen Auto habe ich noch eins und das in 18 Jahren nie gebraucht.
    Laut Konfigurator geht Beats halt nicht mit AHK. Genauso wie Reserverad oder Beats nicht mit var. Ladeboden geht. Ich hoffe das zumindest AHK und var. Ladeboden geht, jedenfalls hat der Konfigurator nicht gemeckert. Warum 4M mit AHK und Beats geht, k.A., jedenfalls meckert der Konfigurator da nicht und du hast's ja offensichtlich auch so. Eigentlich würde man ja eher erwarten das 4M mehr Platz benötigt
    In dem Video sieht man bei 2:57 kurz wie der Subwoofer sich anstelle des Reserverads unter dem Ladeboden breit macht.

    ----- Fahrzeug: T-Roc Style 1.5 TSI, 6-Gang, Frontantrieb - Bestellt: 11.1.2018, ausgel.: 27.4.2018 -----
    ----- Sonderausst.: Dachreling, Panoramadach, Einparkhilfe, ACC, Climatronic, Nebelscheinw., AHK -----
    ----- Comp. Media, DAB+, Multifunktionslenkrad, App-Connect, Sprachbedienung, Ganzjahresreifen -----

  • Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte und Meinungen...Ich werde das Soundsystem jetzt mitbestellen. Mich stört ein "bisschen mehr" Bass nicht wirklich und ansonsten kann man es ja auch anpassen.


    Ich bin mal gespannt :)

    T-Roc Sport, 1.5 l TSI 110 kW (150 PS) 7-Gang-DSG, Deep Black Perleffekt
    Bestellt: KW 4 2018, voraussichtlicher Liefertermin: KW 14 2018

  • Ich bin gerade etwas verwirrt ?( Ich habe das Beats-Soundsystem verbaut und am Wochenende spaßeshalber mal versucht den Ladeboden auf die unterste Stufe zu bringen...und es funktioniert einwandfrei.
    Ich dachte das funktioniert nromalerweise mit dem Soundsystem nicht?

    T-Roc Sport, 1.5 l TSI 110 kW (150 PS) 7-Gang-DSG, Deep Black Perleffekt
    Bestellt: KW 4 2018, voraussichtlicher Liefertermin: KW 14 2018