*** Autobesitzer (m/w) für Automobilstudien in Frankfurt gesucht***

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • *** Autobesitzer (m/w) für Automobilstudien in Frankfurt gesucht***

      Hallo Zusammen,

      da wir bereits in der Vergangenheit sehr erfolgreich (mit sehr viel positiven Feedback der Teilnehmer) mit der Krämer Marktforschung GmbH zusammen gearbeitet haben, darf ich euch folgende - vergütete - Umfrage zur Verfügung stellen.

      Diese aktuelle Studie wird mit bis zu 150 Euro vergütet!

      3 Stunden Gruppengespräch + 1 Stunde einer vorherigen Online Befragung (100 Euro plus 50 Euro)

      Viel Spaß!
      Markus

      --------------------------------



      Krämer Marktforschung GmbH Teststudio Frankfurt am Main
      Gepostet von Ste Wo · 2. August um 12:21 ·
      *** erFAHREN Sie TECHNIK ***
      *** Autobesitzer (m/w) für Automobilstudien gesucht***
      *** Technik & Designstudien – für das Auto von morgen ***
      Jetzt mitmachen: kraemer-germany.com/AnmeldungF2
      Mehr Infos--->
      -
      Sehr geehrte Damen und Herren,
      Autotechnik wird ständig weiterentwickelt. Als erfahrener Autofahrer nehmen Sie bei uns Einfluss auf die Entwicklung von Fahrzeugtechnik.
      Wir, die Krämer Marktforschung GmbH, organisieren immer wieder interessante Studien in ganz Deutschland rund um das Thema Automobil. Angefangen
      von Fahrtests in neuen Modellen über Fahrsimulationen zum Test neuer Bedienelemente bis hin zu Gesprächsrunden, um neue Konzepte zu bewerten, ist für jeden ein spannendes Thema dabei.
      Für aktuelle Studien suchen wir verstärkt im Raum Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Münster Fahrer verschiedener Marken und Modelle.
      Darüber hinaus suchen wir Personen deutschlandweit die an online oder telefonischen Befragungen teilnehmen - also bequem von zu Hause aus.
      -
      Mit Ihrer Teilnahme können Sie direkt Verbesserungsvorschläge abgeben und Ihre Erfahrung in die Technikentwicklung einfließen lassen. Hierfür erhalten Sie je nach Zeitaufwand eine angemessene Aufwandsentschädigung.
      -
      Kein Verkauf/ keine Werbung – reine Marktforschung – Marktforschung ist anonym!
      Als Mitglied des ADM, BVM und ESOMAR versichern wir Ihnen, dass alle Studien gemäß dem Verhaltenskodex der Marktforschungsinstitute durchgeführt werden.
      Dieser Kodex legt fest, dass alle individuellen Antworten streng vertraulich behandelt werden müssen, anonymisiert ausgewertet und die Studie nicht Teil von Verkaufs- oder Vermarktungsprozessen ist. Ihre Daten werden nur für den internen Gebrauch erfasst.
      -
      Da unsere Telefone häufig besetzt sind, empfehlen wir Ihnen, sich mithilfe des folgenden Links bei uns einzutragen. Wir melden uns im Anschluss zeitnah bei Ihnen zurück.
      Jetzt mitmachen: kraemer-germany.com/AnmeldungF2
      Sie können uns Ihre Kontaktdaten auch per Mail oder per PN senden und wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.
      E-Mail: auto@kraemer-germany.com
      Telefon: 0800-7240901
      -
      Wir würden uns freuen, Sie für eine unserer Studien begeistern zu können.
      Gerne geben Sie auch Anderen die Chance an der Autotechnikentwicklung mitzuwirken und teilen diese Anzeige oder versenden direkt nachfolgenden Link:
      Jetzt mitmachen: kraemer-germany.com/AnmeldungF2
      -
      Vielen Dank für Ihre Zeit und bis demnächst
      *
      Krämer Marktforschung GmbH
      Geleitstraße 14
      60599 Frankfurt am Main
      *
      Telefon: 0800-7240901
      auto@kraemer-germany.com
      kraemer-germany.com
      kraemer-germany.com/de/kontakt/datenschutz/
      Die Krämer Marktforschung ist Mitglied im ADM, BVM, ESOMAR und AIMRI und unterstützt die Initiative Markt- und Sozialforschung.
      *
      Sitz der Gesellschaft: Münster
      Amtsgericht Münster, HRB 3707
      Geschäftsführung: Michael Krämer, Markus Albrecht, Christoph Rogl



      Vielen Dank im Vorfeld und schöne Grüße,
      Stefan Woletz


      2019-08-07_18-57-01.jpg