Garantieverlängerung-Anschlussgarantie Sinnvoll ??

  • Das wird Ihnen garantiert gefallen. Mit dem Kauf Ihres neuen VW gewährt Volkswagen eine umfassende 2-jährige Herstellergarantie. Diese können Sie um weitere 1,2 oder 3 Jahre verlängern. So stetht es in den Prospekten von VW.
    Toll, jeder Ausländische Hersteller gibt ohne Aufpreis schon Garantien von 5 bis sogar 7 Jahre.
    Da fragt man sich doch ob VW schlechtere Qualitäten hat da man nur 2 Jahre Garantie gibt.
    Hat jemand die Anschlussgarantie beim Kauf mit abgeschlossen oder die Garantieverlängerung gewählt.
    Wie sind dazu eure Meinungen zu den Garantieverlängerungen.
    Ich bekomme meinen T Roc nun im August und bin beim ÜBERLEGEN eine Garantieverlängerung abzuschließen.


  • Ich halte die Garantieverlängerung auch für sinnvoll. Gerade auch wegen des DSG.
    Was macht es denn für einen Unterschied, ob ich die Garantieverlängerung gleich beim Kauf des Fahrzeugs mitkaufe oder mich erst kurz vor Ablauf der regulären Garantie buche?

  • @Jo!
    Wenn möglich, dann würde ich sofort beim Kauf, die Garantieverlängerung abschließen.
    Übrigens unabhängig vom Hersteller /Fahrzeug

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • Nichts spricht dagegen. Ich denke halt so.
    An der Sache ändert sich ja nichts.
    Aber dann bin ich fertig, und muss keine Angst haben, es zu vergessen :/

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • Und ich denke da anders...
    - Autounfall, T-Roc Totalschaden, Garantie umsonst bezahlt.


    - Wider Erwarten doch unzufrieden mit dem T-Roc, lässt sich der T-Roc vielleicht leichter, aber nicht hochpreisiger verkaufen.

  • Und ich denke da anders...
    - Autounfall, T-Roc Totalschaden, Garantie umsonst bezahlt.


    - Wider Erwarten doch unzufrieden mit dem T-Roc, lässt sich der T-Roc vielleicht leichter, aber nicht hochpreisiger verkaufen.

    Ich sehe das genauso, hette mich aber (vorläufig) dagegen entschieden, da Wartungsvertag

  • Hallöle,


    auch wenn der Thread schon etwas älter ist und den Usern die ihn eröffnet haben vielleicht nicht mehr konkret hilft möchte ich auch mal meinen Senf beitragen.


    Ja, die Garantieverlängerung kostet bei späterem Abschluss meist mehr als direkt beim Kauf über den Konfigurator. Ich denke das soll ein Anreiz für den sofortigen Erwerb darstellen.
    Hersteller müssen bei einer Garantie planen können wie lange und in welcher Stückzahl Sie Ersatzteile lagern müssen. Da ist es sinnvoll wenn auch für den Hersteller eine gewisse Klarheit durch sofortigen Erwerb besteht.
    Ein Wartungsvertrag schützt nicht vor Defekten nach der Herstellergarantie von 2 Jahren.
    Ich kaufe die Verlängerung stets für den Zeitraum in dem ich das Fahrzeug nutzen möchte, so habe ich keinerlei Stress mit unvorhergesehenen Mängeln. Auch die Servicepartner können entspannter mit Defekten umgehen.
    Beim vorzeitigen Verkauf durch Inzahlungnahme eines VW Partners wird die zuviel gezahlte Garantie wider Erwarten erstattet. Das hatte mich überrascht, bestärkt mich aber im Kauf.
    Oder man möchte das Auto länger fahren und kann für einen Aufpreis erneut verlängern!! Diese Optionen hat man ohne schlicht nicht. Bei einem bislang unbekannten "Serienfehler" kann das der Rettungsanker sein.
    Ich würde die Garantieverlängerung zumindest einem Rechtsstreit mit unbekanntem Ausgang vorziehen.


    Ich selbst arbeite im Service in der IT, da kann ich den Ansatz 1 zu 1 übertragen. Ich würde mir die Verlängerung immer kaufen, einfach um eine gewisse Planbarkeit und Absicherung beim Kauf eines Fahrzeuges zu haben.
    Für Schäden durch Dritte kommt die Garantieverlängerung natürlich nicht auf, aber dafür kann man ja eine Versicherung abschließen. :-)


    Ergänzen möchte ich noch den Mehrwert beim privaten Verkauf vor Ablauf der Garantie! Welch ein Anreiz für den Käufer ein Fahrzeug mit einem geringeren Risiko zu erwerben!
    Also alles in allem stehen diese Mehrkosten beim Kauf in einem sehr guten Verhältnis zum Nutzen!


    Das andere Mitbewerber eine vielleicht 7 jährige Garantie leisten wird wohl eine Subventionierung darstellen um etwas aggressiver in den Markt zu drängen.
    Steht ja jedem Hersteller frei seine Dienste und Services zu gestalten wie er es für richtig erachtet. Man sollte als Kunde lediglich alle Aspekte beim Kauf berücksichtigen.


    1. Kaufpreis des Fahrzeugs
    2. Serviceleistungen (Garantie, Kulanz, Servicepartnernetz (im Bedarfsfall auch International von Bedeutung), Wartungsintervalle, Lieferbarkeit und Kosten von Ersatzteilen, etc.)
    3. Ausfallstatistik eines Produktes
    4. Krisenmanagement


    All diese Punkte gehören für mich zu einer vernünftigen Beurteilung eines Produktes und nicht ausschließlich der Preis, bzw. der Nachlass.
    Die Geiz ist geil Mentalität führt in eine Sackgasse. Man muss dem Hersteller und Verkäufer auch einen gewissen Profit zugestehen, ansonsten könnten die Ihren Job auch lassen. Im Idealfall habe ich einen umsichtigen und kompetenten Verkäufer der sein Geld wert ist. Solange ich mich gut aufgehoben fühle und die Qualität eines Produktes dem Preis annähernd entspricht ist doch alles gut. Es hängt so viel an einer Preisgestaltung dass
    für mich nicht das günstigste Angebot entscheidend ist, sondern wirklich das beste Paket zählt. Eine Kulanz ist nur möglich wenn der Hersteller Rücklagen hierfür bilden kann, und das geht letztlich über den Kaufpreis.
    Die Garantieverlängerung stellt für mich eine Option dar, für die ich mich gezielt entscheiden kann. Ich wähle ein Stück Sicherheit für den gewählten Zeitraum, ideal z.B. bei einer Finanzierung.
    Klar, kann sein dass ich diese nicht in Anspruch nehmen kann, weil einfach nichts kaputt geht, dann ist es doch aber auch gut :-)


    Würde mich freuen wenn ich ein wenig Anregung zum Nachdenken erwirke :-)


    Grüße,


    Thomas

    T-Roc R bestellt am 24.01.20, Indium Grau Metallic, all in außer Anhängerkupplung & Kessy

    3 Mal editiert, zuletzt von vw.thomas ()