Zubehör für den T-Roc Was habt ihr? Was strebt ihr an?

  • Feine Sache. Ich habe übrigens immer ne Packung feuchte Cockpit Reinigungstücher im Auto. Gibt es entweder im Zubehörladen (ATU etc) oder in Kaufhäusern /Drogerie - Märkte.


    Auto immer sauber. :m0006:

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • Blöde Frage und wahrscheinlich auch im noch falschen Forum, aber erlischt dann nicht die Herstellergarantie ? Denn ich würde meinen nach erhalt auch gerne etwas umcodieren lassen !

    ...ich mache dann mal hier weiter. Die technischen Umbauten habe ich nun schon fast alle erledigt. Werde in den nächsten Tage mal das Fzg. mit Fotos vorstellen.


    Nun zu Deiner Frage: Die Dinge die ich geändert habe sollten keinen Einfluss auf die Garantie bzw. Gewährleistung haben. Jedenfalls hatte ich in den letzten zwanzig Jahre noch keine Probleme deswegen.


    Die meisten Codierungen ziehen auch eher auf den Comfort ab. So habe ich beispielsweise gerne die heckleuchten bei Tagfahrlicht mit an. Coming Home startet nun automatisch, statt durch betätigen der Lichthupe. Beim Comfort-Öffnen und -Schließen geht nun auch das Panoramadach mit auf und zu. Das Sonnenrollo lässt sich nun auch bei geöffneten Dach schließen.(Ich hatte einen Vorführer, bei dem lagen trockene Blätter auf dem Rollo und man kam nicht dran um die herunter zu sammeln) Dann wollte ich wissen auf welcher Gebläsestufe die Klima im Automatikbetrieb läuft, das wird nun mittels LED angezeigt wie im manuellen Betrieb. Weiterhin wollte ich dass die Nachtankmenge abrufbar ist. Dass Autohol bzw. die Parkbremse sanft löst...


    ..und ein paar Kleinigkeiten mehr.


    Wie gesagt, ich werden in den nächsten Tagen mal einen Beitrag dazu verfassen.

  • Das Sonnenrollo lässt sich nun auch bei geöffneten Dach schließen.(Ich hatte einen Vorführer, bei dem lagen trockene Blätter auf dem Rollo und man kam nicht dran um die herunter zu sammeln)

    Das Problem mit Schmutz auf dem Sonnenrollo habe ich nämlich auch (siehe hier). Hab das auch bei VW schon beanstandet, dass man da zum Saubermachen nicht rankommt, aber die haben auch keine Lösung.


    Könntest du mir die Codierung dafür verraten? In der CarPort Software fehlt für das Schiebedach-Steuergerät (#CA) leider die Bitbeschreibung.

    ----- Fahrzeug: T-Roc Style 1.5 TSI, 6-Gang, Frontantrieb - Bestellt: 11.1.2018, ausgel.: 27.4.2018 -----
    ----- Sonderausst.: Dachreling, Panoramadach, Einparkhilfe, ACC, Climatronic, Nebelscheinw., AHK -----
    ----- Comp. Media, DAB+, Multifunktionslenkrad, App-Connect, Sprachbedienung, Ganzjahresreifen -----

    2 Mal editiert, zuletzt von T-Rocker ()

  • Könntest du mir die Codierung dafür verraten? In der CarPort Software fehlt für das Schiebedach-Steuergerät (#CA) leider die Bitbeschreibung.

    ...alle Codierunhgen wurden mit VCDS angepasst. Ich schau mal ob ich den entsprechenden Scan finde. Könnte aber etwas dauern, da ich bis Montag unterwegs bin.

  • Wäre super! :thumbsup:
    Nur keine Eile, der Dreck wird schon nicht plötzlich verschwinden. :D

    ----- Fahrzeug: T-Roc Style 1.5 TSI, 6-Gang, Frontantrieb - Bestellt: 11.1.2018, ausgel.: 27.4.2018 -----
    ----- Sonderausst.: Dachreling, Panoramadach, Einparkhilfe, ACC, Climatronic, Nebelscheinw., AHK -----
    ----- Comp. Media, DAB+, Multifunktionslenkrad, App-Connect, Sprachbedienung, Ganzjahresreifen -----

  • Vielen Dank schon mal. :thumbsup:
    Mit der Darstellung von VCDS bin ich allerdings nicht so wirklich vertraut.


    Was ich aber unmittelbar erkennen kann ist, dass bei dir bei der Codierung Bit 5 von Byte 0 gesetzt ist (Byte 0 bei mir 40h und bei dir 60h). Die anderen Bytes der Codierungen stimmen überein. Wofür steht Bit 5?
    Codierung#CA.jpg


    Die Zeilen, die mit IDE... beginnen sind vermutlich Anpassungen (sieht bei CarPort etwas anders aus - siehe Beispiel unten). Bei dem Stg. #CA taucht bei mir der Reiter Anpassungen gar nicht auf, so dass ich das nicht vergleichen kann.
    Hast du bei den Anpassungen auch was verändert?
    Ich werde mich da noch mal an den CarPort-Support wenden, wegen der fehlenden Bitbeschreibungen und Anpassungen.



    Das folgende Beispiel zeigt übrigens die Anpassung für die Tunneleinschaltverzögerung in Stg. #09. Den Wert habe ich verändert, da es mich genervt hat, das sich bei Lichtschalter in Autoposition auch bei strahlendem Sonnenschein unter jeder Autobahnbrücke das Abblendlicht kurz eingeschaltet hat, auch bei schneller Fahrt. Nach einigem Experimentieren bin ich dann beim Wert 127 (original 2) gelandet, so geht das Licht nur an, wenn ich sehr langsam unter Brücken durchfahre. Hab das allerdings noch nicht bei "echten" Tunneln probiert, gibt hier keine in der Nähe.
    Anp#09_Lichtsensor.jpg

    ----- Fahrzeug: T-Roc Style 1.5 TSI, 6-Gang, Frontantrieb - Bestellt: 11.1.2018, ausgel.: 27.4.2018 -----
    ----- Sonderausst.: Dachreling, Panoramadach, Einparkhilfe, ACC, Climatronic, Nebelscheinw., AHK -----
    ----- Comp. Media, DAB+, Multifunktionslenkrad, App-Connect, Sprachbedienung, Ganzjahresreifen -----

  • Ich nehme an, dass Bit 5 dafür verantwortlich ist das Rollo mit dem Dach mitfahren zu lassen bzw. das Rollo nicht weiter als das Dach zu schließen. Bin da kein Experte und auch CarPort kenne ich nicht...


    Wenn Du Dir die folgende Zeile anschaust, siehst Du dass der ursprüngliche Code aussah wie bei Dir.


    Adresse CA,4K0 907 594 AC,umcodiert (Lange Codierung-exp),von,608040727602,auf,608000727602,(98147/063/14147)


    Viel Spaß mit der, in meinen Augen, sinvollen neuen Funktion. :thumbup:


    Hast Du auch die Rückleuchten zum Tagfahrlicht dazu codiert? Halte ich auch für sinnvoll, vor allem in unserer waldreichen Gegend.

  • Wenn Du Dir die folgende Zeile anschaust, siehst Du dass der ursprüngliche Code aussah wie bei Dir.

    Nö.
    Nach der angegebenen Zeile hast du von
    60 80 40 72 76 02
    auf
    60 80 00 72 76 02
    umcodiert, also Byte 2 von 40h auf 00h (also Bit 6 gelöscht)


    Bei mir ist aber das erste Byte (Byte 0) 40h, die (noch unveränderte) Codierung also:
    40 80 40 72 76 02, also nicht wie bei dir (!?)


    Also sieht es so aus, als ob bei dir 2 Bytes gegenüber der ursprünglichen Codierung verändert sind:
    Byte 0 von 40h auf 60h (also Bit 5 gesetzt)
    Byte 2 von 40h aug 00h (also bit 6 gelöscht)


    Da du "annimmst" dass Bit 5 dafür zuständig ist, hast du denn auch keine Bitbeschreibung für die Codierung oder hast hast du es nicht selbst gemacht und weißt es daher nicht genau?


    Hab den CarPort-Support gerade noch angeschrieben, mal sehen was dabei heraus kommt. Ansonsten probiere ich es mit den zwei Bytes einfach mal aus, obwohl ich das eigentlich nicht so gerne mache ohne Beschreibung der Bits.


    Hast Du auch die Rückleuchten zum Tagfahrlicht dazu codiert? Halte ich auch für sinnvoll, vor allem in unserer waldreichen Gegend.

    Nee, hab ich noch nicht umcodiert, steht aber noch auf dem Zettel. Soviel Wald haben wir zwar nicht, aber beim Fahren in Dänemark ist das auch sinnvoll (da ist ja Fahren mit Licht auch tagsüber Pflicht) und der Stromverbrauch spielt ja bei LED auch keine Rolle. Die Codierung dafür habe ich, sollte also kein Problem sein.


    Jedenfalls nochmal vielen Dank für die Hilfe! :)

    ----- Fahrzeug: T-Roc Style 1.5 TSI, 6-Gang, Frontantrieb - Bestellt: 11.1.2018, ausgel.: 27.4.2018 -----
    ----- Sonderausst.: Dachreling, Panoramadach, Einparkhilfe, ACC, Climatronic, Nebelscheinw., AHK -----
    ----- Comp. Media, DAB+, Multifunktionslenkrad, App-Connect, Sprachbedienung, Ganzjahresreifen -----

  • ...Du hast recht, bin bei den Zahlenkolonnen etwas ins straucheln gekommen. Bei den unteschiedlichen Ist-Zuständenden des Originals steht erneut die Frage nach Bit 5 im Raum.

    Da du "annimmst" dass Bit 5 dafür zuständig ist, hast du denn auch keine Bitbeschreibung für die Codierung oder hast hast du es nicht selbst gemacht und weißt es daher nicht genau?

    ...so ist es, ich schrieb ja auch von codieren lassen. Ich überlege nun schon eine Zeit, ob ich mir die Profi-Version von VCDS zulegen sollte. Konnte mich aber noch nicht dazu durchringen. Klar, wenn es einmal angeschafft ist, dann kommt immer mal einer der etwas angepasst haben möchte. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich mir das antun möchte, oder lieber alle drei Jahre einem fähigen Codierer etwas in die Kaffeekasse lege. Zwar ist VCDS wohl sehr gut Dokumentiert, aber ob das jetzt mit dem neuen KKL-Bus aus so weiter gepflegt wird. Die Community ist aber wohl auch sehr rege, so dass ich großer Hoffnung bin.

    _______________
    cohabit

    Einmal editiert, zuletzt von cohabit () aus folgendem Grund: TYPO

  • Hast Du auch die Rückleuchten zum Tagfahrlicht dazu codiert? Halte ich auch für sinnvoll, vor allem in unserer waldreichen Gegend.

    Ich habe die Empfindlichkeit des Lichtsensor auf die höchste Stufe gestellt, im Menü, und auf "Licht an bei Regen".
    Diese Einstellung reicht vollkommen aus. Auch bei uns ist es sehr Waldreich, sobald es "bedenklich" abdunkelt macht der T-Roc das Licht an.

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • ...das ist schön für Dich, mir hat es nicht gereicht.


    eIch wollte dass die Heckleuchten definitiv immer an sind! Außerdem wollte ic verhindern, dass ständig das Fahrlicht ein- und Ausgeschaltet wird und das AID und Karte bei jedem Schatten auf Nachtansicht wechselt. Mein Lichtsensor steht deswegen auf mittel. Rgenlicht ist bei mir auch aktiv, halte ich für wichtig.


    Eben jeder wie er mag! ;)

  • ...


    Außerdem wollte ic verhindern, dass ständig das Fahrlicht ein- und Ausgeschaltet wird und das AID und Karte bei jedem Schatten auf Nachtansicht wechselt.

    Zuerst ja, jeder wie er mag.


    Fahrlicht an/aus.... Wen stört es? Du willst doch auch das hinten permanent beleuchtet ist.


    Umschalten des AID ist völlig problemlos und unauffällig. Wo es etwas mehr auffällt, ist nur die Navigation.


    Naja. Man muss nicht alles verstehen

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12