Beiträge von T-Rocker

    Nein die FIN wird in WE direkt angezeigt.
    Unter "Mein T-Roc Style" taucht dann eine Zeile "Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN): WVGZZZ....." auf.



    Wenn deiner Ende Juni beim Händler sein soll, müsste die FIN innerhalb der nächsten zwei Wochen auftauchen.
    Meiner wurde z.B. am 17.3. gebaut und ich habe ihn am 27.4. bekommen.


    Moin und herzlich Willkommen im Forum! :)


    Habt ihr Erfahrung wie es derzeit mit der einhaltung der Lieferwoche ist?

    Das hängt momentan stark von der Motorisierung ab. Mit Verzögerungen ist am ehesten beim 1,5 TSI zu rechnen.
    Was für eine Motorisierung hast du denn bestellt und was ist das Lieferdatum laut AB? Auslieferung in WOB dauert erfahrungsgemäß auch 2-4 Wochen länger als über den Händler.
    Die Aussagen/Anzeigen in WE sind nicht sehr verlässlich und haben teilweise wenig/nichts mit dem Fortschritt zu tun. Einzig wenn in WE die FIN angezeigt wird, dann ist das Fahrzeug tatsächlich in der Fertigung bzw. gebaut. Dann kommt noch der Transport nach und die Verteilung in Deutschland, die dann auch noch mal 4-5 Wochen dauert.

    Meiner ist 1 Jahr, steht auch in meiner Signatur.


    Hab gerade in deinen älteren Beiträgen nachgelesen, du hast den 2.0 TSI.
    Es scheint so zu sein, dass von diesem Problem hauptsächlich/nur(?) der 1,5 TSI betroffen ist. Jedenfalls ist mir in sämtlichen t-Roc Foren noch keiner mit 2.0 TSI aufgefallen, der sich über Muh-Geräusche beschwert hat.
    Eigentlich solten doch die gleichen Bremsen/Beläge verbaut sein, oder?

    Bin der Meinung, wenn das nur sporadisch mal auftritt, ist o.k.

    So fing es bei mir auch an, die ersten paar Monate gar nicht, dann sporadisch und zum Schluss fast immer. Das liegt daran, dass die Bremsbeläge erst nach einiger Zeit aushärten ("verglasen") und dann erst die Geräusche kommen.


    Die geänderten Beläge gemäß TPI habe ich am 25.4. bekommen und seit dem ist Ruhe. Ich hoffe das bleibt so.

    Wie in diesem Thread diskutiert, hatte ich ja Probleme mit der Codierung des Panoramadachs. Durch eine neue Version der CarPort Software (2.4.6) wurde das jetzt korrigiert und Codierungen/Anpassungen funktionieren jetzt auch beim Steuergerät #CA (Panoramadach).


    Folgendes habe ich heute codiert:
    Wer das Sonnenrollo bei geöffnetem Dach schließen möchte (z.B. um das Rollo von oben zu reinigen), muss nur im Byte 2 das Bit 6 auf 0 setzen ("Necessary_linkage_sunroof_blind" auf "Nicht aktiv"). Hier ein Screenshot:
    #CA_Codierung.jpg


    Was mich auch noch gestört hat an der Pano-Steuerung:

    • Beim Komfortschliessen werden nicht nur Fenster und Pano geschlossen, sondern auch das Sonnenrollo, was ich eher störend fand.
    • Beim Komfortöffnen (alle Fenster und Pano auf) geht das Dach in die Ausstell-Lage. Ich wollte aber lieber, dass es dann ganz öffnet, denn man macht das ja meist, um im Sommer Hitze möglichst schnell aus dem geparkten Fahrzeug zu bekommen.

    Das beides habe ich durch folgende Anpassung geändert:
    #CA_Anpassung.jpg


    Punkt 3 von "aktiv" auf "nicht aktiv"
    Punkt 5 von "Ausstelllage" auf "Schiebelage"

    Ja, ist bei mir auch so. Ich glaube, jedes Fahrzeug mit umklappbaren Rücksitzlehnen (zur Vergrößerung des Gepäckraums) wird heutzutage als Kombilimousine klassifiziert, z.B. auch der Golf.


    Die rechtlichen Vorgaben hinsichtlich Trenngittern bei Kombilimousinen bei Geschäftswagen kenne ich leider nicht. Wo soll denn das Gitter/Netz hin, direkt hinter die Vordersitze oder hinter die Rücksitze? Wenn man ständig mit umgeklappten Rücksitzlehnen fährt und hinten Material transportiert (Handwerkerfahrzeug), macht ein Trenngitter sicher Sinn. Wenn das Fahrzeug aber überwiegend für den Personentransport eingesetzt wird, wäre das in meinen Augen Quatsch. Kommt also sicherlich auch auf die Nutzung an.

    Ich habe heute das zweite Horn eingebaut. Habe aber bewusst keine Teile beim :) gekauft. Alles im Netz bestellt, Gesamtkosten <20€. Wird für @Joschi vermutlich zu spät sein, aber hier ein paar Hinweise.
    Der Halter wird NICHT benötigt, da offenbar vergessen wurde, den mit wegzurationalisieren. :D Der ist bis heute bei allen T-Roc noch eingebaut.
    Wenn man, wie original vorgesehen, den Hochtöner rechts montiert, muss man ein Kabel von links nach rechts verlegen. Das geht nur vernünftig, wenn man die Motorabdeckung unten entfernt (7 kleine Torx-Schrauben seitlich und 3 große (T40) hinten. Vorne zwei Rastnasen).
    Ich habe dann auch noch vorne 3 kleine Torx-Schrauben der Stoßstange entfernt, dann kann da ein Teil etwas nach unten geklappt und das Kabel darüber verlegt werden. Ich habe die Leitungen dann mit Kabelbindern rechts und links an den Ausparungen dieses Teils fixiert.

    Das ist ja sehr merkwürdig.
    Ich hatte in Beitrag 22 am 1.3. geschrieben, dass mein :) mir erzählt hat, dass am 27.2. eine TPI für die Muh-Geräusche der Hinterachse eingepflegt wurde.
    Jetzt erzählt dir dein :) am 11.4., dass am 9.4. eine TPI dafür eingepflegt wurde.
    In beiden Fällen ist die TPI also ganz zufällig jeweils 2 Tage vor der Beschwerde gekommen. Sehr, sehr merkwürdig ... :m0037:


    Ich warte übrigens immer noch auf die neuen Bremsbeläge, auf Nachfrage wurde mir vorgestern gesagt, die würden in KW 16 erwartet ...

    Naja, manche codieren sich ja auch die Rücklichter so, dass die beim Bremsen heller mitleuchten. An irgendsowas hatte ich gedacht.


    Für alle VAG Fahrzeuge wird es eigentlich im Netz so oder ähnlich beschrieben, wie ich es gemacht habe, hier z.B. für den Tiguan2.
    Aber vielleicht gelten beim T-Roc ja andere Regeln. Jedenfalls funktioniert's bei mir auch so.
    Kannst ja vielleicht mal deinen Codierer gelegentlich fragen, warum er das so gemacht hat. Würde das schon gerne genau verstehen.

    Uff, das ist ja komplett anders ...
    Verstehe nicht ganz, was er da mit dem Bremslicht gemacht hat.
    Hab zwar vorhin alles überprüft, allerdings nicht ob das Bremslicht funktioniert.


    Hab's noch mal etwas übersichtlicher gegenübergestellt (oben meine, unten deine Codierung):lifu.jpg


    EDIT Hab' alle Lichtfunktionen gerade noch mal rückwärts vor einem Schaufenster getestet. Ist alles wie gewünscht und wie es sein soll. Keine Ahnung warum dein Codierer das so kompliziert gemacht hat und das Bremslicht auf eine andere LIchtfunktion gelegt hat. Wurde bei dir am Bremslicht auch irgendwas geändert?