Erste Pflege

  • Hallo.
    Heute habe ich den T-Roc gewaschen.
    Mit der Lanze, kalkfreies Wasser, abgestrahlt.
    Danach abgetrocknet und danach die erste Schicht Wachs aufgetragen. Absolut glatte Oberfläche und geschützt gegen Insekten und andere fiese Verschmutzungen. Das Ganze wiederhole ich nun 14 - tägig dreimal.
    Danach nur alle zwei Wochen :thumbsup:


    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • So...

    Dateien

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • Jetzt schon gewaschen????


    Das macht mich fertig...da ich alle Quittungen aufhebe und den jeweiligen Fahrzeugen immer zuordne und abhefte kann ich folgendes Nachvollziehen.
    Skoda Yeti, neu gekauft 10/2013 --> 9 x Waschstraße
    Mercedes 2016 gebraucht gekauft --> 2 x Waschstwaße
    Fiat Panda 10/2010 neu gekauft, noch nie gewaschen


    Außer Scheiben innen und außen mind. 1 x pro Monat, Scheinwerfer und Rückleuchten meist an der Tanke, beim Heckscheiben reinigen

  • Das steht bei mir ganz oben in meiner persönlichen Agenda.
    Ein Auto muss immer glänzen.
    :thumbup:

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • Aktuell habe ich Produkte von Maguire.
    Heute das Quick Wax.
    Top zu verarbeiten

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • Boa, Leute...klar spielt die Estetik und die Optik eine Rolle, aber Hallooooo, es ist immer noch "nur" ein Auto.
    Wenn man über Autowachs spricht, als ob es um Kosmetik für die eigene Haut geht, dann geht das genauso über mein persönliche Verständnis.
    Aber wie gesagt, mein persönliches Verständnis

  • Deshalb habe ich diesen Beitrag aufgemacht, damit sich gleichgesinnte austauschen können.
    Mir beispielsweise ist es ein Graus, wenn ich ungepflegte Fahrzeuge /Lacke sehe.
    Aber, wie in so vielen Dingen. Jeder hat so seine Ansichten und das ist auch gut so.

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • Ja, da prallen hier schon Welten aufeinander. Von "in 8 Jahren noch nie gewaschen" bis "alle 2 Wochen Wachsen". Meine persönlich Meinung geht da auch eher in die Richtung "ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand". Deshalb soll es natürlich trotzdem gut aussehen, was dazu notwendig ist, da dürfen dann die Meinungen auch ruhig auseinander gehen.


    Mein jetziger Passat ist 18 Jahre alt und hat auch gelegentlich schon mal 1/2 Jahr keine Wäsche gehabt. Gewachst habe ich ihn noch nie, außer gelegentlich mal Heißwachs in der Waschanlage. Glänzen tut er trotzdem, auch heute noch, und hat keine Roststelle.
    Hier mal eines meiner Verkaufsfotos, dass ich im Februar direkt nach einem Besuch der Waschanlage gemacht habe.
    Sieht doch fast aus wie neu, oder?

    ----- Fahrzeug: T-Roc Style 1.5 TSI, 6-Gang, Frontantrieb - Bestellt: 11.1.2018, ausgel.: 27.4.2018 -----
    ----- Sonderausst.: Dachreling, Panoramadach, Einparkhilfe, ACC, Climatronic, Nebelscheinw., AHK -----
    ----- Comp. Media, DAB+, Multifunktionslenkrad, App-Connect, Sprachbedienung, Ganzjahresreifen -----


  • Mein jetziger Passat ist 18 Jahre alt und hat auch gelegentlich schon mal 1/2 Jahr keine Wäsche gehabt. Gewachst habe ich ihn noch nie, außer gelegentlich mal Heißwachs in der Waschanlage. Glänzen tut er trotzdem, auch heute noch ...


    Ich fürchte, Du wirst Dich umstellen müssen...


    Heutige Lacke sind nicht mehr vergleichbar
    mit Lacken von vor 20 oder 30 Jahren.


    Wenn man ein aktuelles Auto entsprechend lang
    fahren möchte, sollte man sich über die
    Pflege definitiv Gedanken machen...


    Ich bin zu faul,
    tausche daher lieber die Auto frühzeitig ;)

  • Der ein oder andere ist wohl verwirrt, aufgrund der "2 Wochen". Ich werde die oben erwähnte Aktion jetzt am Anfang zweimal wiederholen. Einfach deshalb, weil ich einen Schutz auftragen möchte.
    Vor allem das Eiweiß der Insekten, die gegen die Front klatschen, brennt sich im Sommer unangenehm in den Lack. Das kann man damit verhindern.
    Im weiteren Verlauf trage ich auch nicht alle 2 Wochen Wachs auf. Das war oben eher übertrieben (kleiner Joke)
    Aber so alle 5-6 Wochen kommt schon hin.
    Mit den neuen Produkten ist es aber kein Problem. Mit dem Quick Wax, beispielsweise von Maguirar's, war ich in 30 Minuten fertig.

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • Ich fürchte, Du wirst Dich umstellen müssen...


    Heutige Lacke sind nicht mehr vergleichbar
    mit Lacken von vor 20 oder 30 Jahren.

    Komisch, das habe ich schon vor 20 Jahren so gelesen ;)

    Ich bin zwar nicht zu faul aber es gibt auch andere Gründe, u.a. auch Wirtschaftliche, um Auto frühzeitig zu tauschen.

    T-Roc Style 1.0 TSI :m0037: , indiumgrau+schwarz, 18 Zoll, Panoramadach und sonst fast komplette Liste... :m0001:

  • Da möchte ich was sagen, zu Thema Pflege :)
    Grundsätlich bin ich eher auf Seite von T-Rocker was die Pflege betrifft.
    Viel ist ja von Lackierung selbst abhängig. Selbst Schwarz ist nicht gleich Schwarz. Hatte mal 12 Jahre Perleffekt-Schwarz, ist pfelgeleicht trotzt Schwarz.
    Einmal durch die Waschstrasse und Auto sieht total wie neu aus. Soviel und so einfach ist die Pflege wenn man tatsächlich gute Lackierung hat. Nun habe ich
    als Nachfolger auch Audi aber mit Schwarz-Metallic gehabt, das ist schon mal was anederes, klar durch die Waschstrasse wird auch wie neu, ist auch neu :)
    aber eben so ganz schnell mit paar Euro händisch zu waschen das geht gar nicht <X Da braucht man das auch gar nicht machen wird nur schlimmer.
    Andere Farben, zweitwagen sunset red metallic, ist super Lackierung, da reicht immer auch Handwäsche, auch ohne wachsen usw.
    Noch weiterer Beispiel, Urlaub mit Touran gefahren, CostaBrava :) Vor Ort erschrocken festegestellt wie Autos aussehen ;( Nun Touran hatte Indiumgrau Metallic


    und hat Urlaub supergut überstanden, da habe ich ihn vor Ort noch mit Klarem Wasser abgespült und da war er wieder, wie neu :m0005:


    Also, meine Erfahrung, gute Lackwahl erspart viel viel Arbeit und man kann auch Wachsen&co komplett vergessen. Jede Woche, je nach Wetter jede 2te Woche, händisch waschen und ab und zu in Waschstrasse das ist aus meiner Sicht die optimale Pflege.

    T-Roc Style 1.0 TSI :m0037: , indiumgrau+schwarz, 18 Zoll, Panoramadach und sonst fast komplette Liste... :m0001:

  • Putzen ist der erste Grad der Werterhaltung - war doch beim Bund schon so. Jeden Freitag Großreinschiff, was hat man geflucht. Man putze mal einen Zerstörer :D
    Aus heutiger Sicht bin ich froh, dass es sauber war!
    Man muss es beim Auto nicht übertreiben. Mir persönlich reicht die Waschstraße 1x im Monat und Wachsen 2x im Jahr (immer zum Reifenwechsel).
    Aber der Gedanke mit der Grundwachsschicht (3x kurz hintereinander) hat auch was!
    Und klar, auch uranograu wirkt sauber und glänzend am schönsten. :P

    T-Roc 1,0 TSI 85 KW, abgedunkelte Scheiben, Einparkhilfe, Anschlussgarantie, Lederlenkrad, Mittelarmlehne, Anhängervorrichtung, Winterräder, CD-Player, Sitzkomfort-Paket, Winterpaket und uranograu(!)
    Bestellt 15.01.2018; Auslieferung 04.04.2018; erledigt im örtlichen Volkswagenzentrum

  • Ich fürchte, Du wirst Dich umstellen müssen...


    Heutige Lacke sind nicht mehr vergleichbar
    mit Lacken von vor 20 oder 30 Jahren.

    Sorry, ich meine, dir grundsätzlich widersprechen zu müssen.


    Irgendwo habe ich in einem Forum gelesen, was ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann. Es ging dort auch um die Haltbarkeit/Pflege von Unilacken vs. Metallic.


    In den 90er Jahren hatten die Lacke nicht so eine feste Deckschicht drauf. Bei mir war es ein Astra, dessen Lack sichtlich stumpf wurde. Habe 1-2 mal jährlich mit einem guten Produkt von Sonax gewachst und gebe zu, ich hätte es auch quartalsweise machen sollen - die Aktion vom Säubern bis Nachpolieren dauerte ca. 5 Stunden. T-Rex: mehr als quartalsweise hätte mir nichts gebracht.


    Nach 2000 wurden die lösungsmittelfreien Lacke eingeführt. Alle (Uni wie Metallic) bekommen eine Klarlackschicht drauf.


    Bei meinem letzten Fahrzeug, 2006 gekauft, hatte ich einen Unilack.


    Wie gewohnt habe ich die Wachsaktion in den ersten beiden Jahren fortgeführt. Seitdem hat das Fahrzeug, bei dem ich keine Freude mehr am Fahren hatte, definitiv kein Wachs mehr bekommen, auch nicht in der Waschanlage.


    Beim Verkauf des gewaschenen Fahrzeuges vor einigen Tagen perlte der Regen ab, mehr geht wohl nicht...


    Ich glaube, das ist weniger markenabhängig, sondern mehr im Baujahr begründet.