Welcher Motor?

  • Vielleicht kann mir jemand helfen, ich schwanke zwischen den Motoren 1.5 TSi und 2.0 TSi hin und her ?(
    Der 1.5er ist sicher der modernere Motor, aber diesen gibt es nicht als Allrad. Der 2.0er hat Allrad und eben etwas mehr "Fahrspaß" hinzu kommt wohl das er schon länger gebaut wird.
    Hinzu kommt die Verunsicherung, bezüglich durch die Umweltverbände welche ja bei den Direkteinspritzern eine neue Sau haben welche sie nach dem Diesel durchs Dorf treiben wollen.
    Wird es hier Oxi-Kat's zum Nachrüsten geben?
    Würde mich wenn mir hier jemand eine "Entscheidungshilfe" geben könnte.
    Oldman


    T-Roc 2.0 TSI 4Motion, Pure White Schwarz, Active Info Display, Fahrerassistenz - Paket Plus, Diebstahlwarnanlage, Gepäckraumklappe elektrisch, Grange Hill 18 Zoll, Keyless Access, Mittelarmlehne, Klimaanlage 2 Zonen, Rückfahrkamera, Sitzkomfort Paket, Winterpaket, Dachreling Silber, Reserverad Fahrberreifung

  • Servus Oldman.
    Entscheidungen treffen ist manchmal nicht so einfach. Vor allem, wenn man gerade sieht, was Umweltverbände und Politik gerade für einen Blödsinn veranstalten.
    Gehen wir mal die Fakten durch.
    Fakt ist : Was genau kommt, in Bezug auf Filter /Kat für Benziner, weiß im Moment noch keiner. Es wird Dir auch niemand eine verläßliche Antwort geben können.
    Ob, und wann der 2.0 TSI mit einem Filter ausgerüstet wird, kann dir dein Händler dennoch am ehesten sagen.
    Ich jedenfalls bin froh, keine verbaut zu haben.


    Motorenwahl : Der 1.5 TSI ist ein hervorragendes Agregat. Läuft sauber und ruhig, im Verbrauch sehr zurückhaltend, und von den Fahrleistungen mehr als ausreichend.
    Der 2.0 TSI 4Motion mit DSG, das ist ja im Grunde der Motor der auch im GTI und R verbaut ist, hat nochmals mehr Druck. Ob man das braucht oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Was für uns ausschlaggebend war, ist eben der Umstand, daß der 1.5er (noch) nicht mit Allrad kombinierbar war.
    Aber, sehr wahrscheinlich, hätte ich trotzdem den 2.0 TSI genommen. Und ich freue mich schon tierisch auf ihn

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • Ich denke was den OPF betrifft so sind beide Motoren gleich gut oder schlecht:) Ich persönlich würde den "vollen" 2.0 nehmen wenn Dir Allrad eh nicht stört oder ihn willst.
    Ich halte gründsetzlich von Zylinderabschalttechnik(ACT) nichts und schon alleine daher stand für mich Wahl 1.0 oder 2.0. Nach viel Probefahrt hab vorerst den 1.0 genommen
    und er reicht uns vollkommen aus. In 2-3 Jahren denke und hoffe ich wird sich die Lage mit Motoren stabilisieren und dann schauen wir mal was wir von Motor wieder nehmen können.
    Ich bin 12 Jahre 2.0 TDI gefahren, supergute Motor, wenn nicht diese ganze Geschichte unter schönem Namen "Dieselgate" würde Diesel auch weiter bevorzugen.

    T-Roc Style 1.0 TSI :m0037: , indiumgrau+schwarz, 18 Zoll, Panoramadach und sonst fast komplette Liste... :m0001:

  • Die Frage ist, was ist dir wichtig?
    Der kleinere Motor wird wohl sparsamer sein, die Steuer wird etwas niedriger ausfallen und die Versicherung wird wahrscheinlich auch etwas günstiger.


    Der 2 Liter Motor mit 190 PS hat höchstwahrscheinlich den größeren Spaßfaktor.


    Für mich ist der Spritverbrauch zweitrangig (natürlich in vernünftigen Grenzen), deshalb habe ich mir den T-Roc mit dem großen Motor bestellt.



    Ich hatte mal einen fünfer GTI und trauere mit meinem jetzigen Tiguan immer noch dem Motor des GTIs nach ;)

  • Praktisch: die Entscheidung sollte Aufgrund der jährlichen Fahrleistung und der Topographie in der normalen Umgebung getroffen werden.


    Wunschdenken: die Entscheidung sollte Aufgrund des Fahrspaßes getroffen werden. Dabei sollte man ab und an auch bereit sein die StVO mit Füßen zu treten.


    Gewissensfrage: die Entscheidung sollte Aufgrund der Ökonomie und der Ökologie getroffen werden.


    Persönlich: die Entscheidung sollte Aufgrund dessen getroffen werden, dass man von allem alles haben kann...das wäre dann das R-Model mit 310 PS, dass wohl erst November 2018 auf den Markt kommen soll...http://www.autobild.de/artikel…18-vorschau-12619989.html

  • Hallo Oldman,


    wir haben den 1,5er TSI bestellt, denn für unsere Zwecke reichen die 150 Ps bei dem Fahrzeuggewicht locker aus...
    Den Allrad hätte ich gern gehabt und auf jeden Fall geordert wenn man ihn bei dem Motor dazu bestellen könnte. Da wir aber noch einen Amarok mit Untersetzung und Sperren haben, mit dem man alles machen kann ist, der T-Roc für uns auch so perfekt...


    Gruesse
    Sisko

  • Gewissensfrage: die Entscheidung sollte Aufgrund der Ökonomie und der Ökologie getroffen werden.

    Diese Sparte haben wir komplett ausgeblendet. Denn eines ist klar. Egal wieviel PS, egal ob E-Auto oder Hybrid, egal ob Diesel oder V8 Benziner...
    Ökologisch ist keiner.
    Und betrachtet man die Gesamtbilanz eines Autos, dann würde so manchem der Ökos die Kinnlade auf die Straße schlagen.
    Deshalb... Spaßfaktor steht über allem. (Natürlich im Gleichgewicht mit den Finanzen)
    Das schlimmste wäre, ich liege irgendwann Bett, warte auf den dämlichen Sichelheini und müsste mich darüber ärgern, das ich nicht den Motor wählte, den ich eigentlich wollte :thumbsup:

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • Wir haben uns ganz bewusst für den 1,0 TSI mit 115 PS entschieden. Ich fahre jeden Tag rd. 40 km zur Arbeit und 40 zurück (3/4 davon Aurobahn). Der bisherige Golf 7 mit 85 PS hat da völlig gereicht. Mit Glück morgens eine Lücke auf der Bahn, damit der Turbolader auch mal arbeitet und vl. 2-3km mal mit 180 km/h gefahren werden können. Dann ist schon wieder Ende; und es wird auch stressig mit den ganzen Vollpfosten, die in ihren Autos diese ganz besonden Extras verbaut haben: Vorfahrtslichter! Blinker setzen bei gleichzeitigem Spurwechsel. Nee, unter diesen Voaussetzungen reicht der 1,0 TSI. Und spritziger als der alte soll er ja auch sein.

    T-Roc 1,0 TSI 85 KW, abgedunkelte Scheiben, Einparkhilfe, Anschlussgarantie, Lederlenkrad, Mittelarmlehne, Anhängervorrichtung, Winterräder, CD-Player, Sitzkomfort-Paket, Winterpaket und uranograu(!)
    Bestellt 15.01.2018; Auslieferung 04.04.2018; erledigt im örtlichen Volkswagenzentrum

  • Ja wo kann man noch in D dauerhaft 180 fahren? Außerdem schafft der 1.0 diese 180 locker, einziges Problem dabei der Verbrauch aber das ist ja bei allen Motoren so.
    Für mich ist der Unterschied 1.0 <> 2.0 natürlich das Drehmoment also die Beschleunigung, da hat natürlich 1.5 und 2.0 klare Vorteile. Ich würde auch den 2.0 nehmen allerdings brauche sicher kein 4WD und muß täglich Kurzstrecken fahren und da wird er unnötig viel verbrauchen.

    T-Roc Style 1.0 TSI :m0037: , indiumgrau+schwarz, 18 Zoll, Panoramadach und sonst fast komplette Liste... :m0001:

  • 1.
    Ja wo kann man noch in D dauerhaft 180 fahren? .



    2.
    Ich würde auch den 2.0 nehmen allerdings brauche sicher kein 4WD und muß täglich Kurzstrecken fahren und da wird er unnötig viel verbrauchen.

    1.
    Bei uns die A7 runter Richtung Allgäu, oder auf der A8 ist das, und mehr sehr gut möglich.

    2.
    Ich fahre täglich 8km zur Firma und das Gleiche wieder zurück. 2km davon in etwa Stadtgebiet, der Rest Bundes, - Landstraße.
    Gerade aus diesem Grund spielt der etwas höhere Verbrauch keine Rolle.
    Wenn wir dann auf längere Reisen gehen, fährt man sowieso konstant, mit gelegentlichen Ausnahmen.
    In Österreich und Slowenien oder der Schweiz kommt der Tempomat rein und man fährt entspannt. Der Verbrauch ist also auch bei den großen Motoren absolut im grünen Bereich

    T-Roc 2.0 TSI 4 Motion DSG, Pure White, Zur Serie dazu:
    Active Info Display, Anschlussgarantie, ACC, Außenspiegel klapp-und beheizbar mit Beifahrerabsenkung, Dachreling Silber, DAB+, el. Heckklappe, Grange Hill 18er, Climatronic, LED-Scheinwerfer, Licht+Sicht, Mittelarmlehne, Navigation, Rückfahrkamera, Winterpaket
    Lieferdatum : KW 12

  • 1. A8? Wo denn genau? Ich fahre sehr oft A8, Karlsruhe <-> München, freihe Stellen gibt's kaum. Aber ich fahre, wenn's schnell sein muss, auch eher 160 und das schafft 1.0 locker noch bei angenehmem :) Verbrauch.


    2. Ok, ich fahre änliche Strecke, Verbrauch ca. 7L Durschnitt mit dem 150 PS TSI, 1.0 er wird in etwa gleich verbrauchen. Was hast Du oder mit welchem Verbrauch rechnest Du mit 2.0 TSI? Bei mir denke wäre es locker 2L mehr. Schon alleine im Vergleich zu meinem Diesel 2.0 1-2L mehr merke ich sehr deutlich, muß quiasi ständig zu Tanke :) Und das finde ich nicht so toll.
    Im Ausland, hast Du recht, da ist überall begrenzt, Verbrauch wird wohl in etwa gleich sein, aber wozu brauchst Du bei der Fahrweisse mehr PS?
    Wie gesagt, etwa 90% ist bei mir Kurzstrecken und da bin mir sicher wäre mit 2.0 4WD 2 Liter locker mehr Verbrauch und im Vergleich zu meinem 2.0 TDI schon ganze 4L und mehr. Das will ich nicht und muss auch nicht sein.

    T-Roc Style 1.0 TSI :m0037: , indiumgrau+schwarz, 18 Zoll, Panoramadach und sonst fast komplette Liste... :m0001:

  • Mir persönlich geht es nicht so sehr um Höchstgeschwindigkeit.
    Ein entspanntes Überholen auf der Landstraße, wenn man irgendwelche Schleicher vor sich hat, ist viel wert.

    Genau, das ist einzige Vorteil vom 2.0. Da ich Kreisstraße fahre brauch ich sowas nicht und wenn wäre fraglich ob ich dafür extra 2-3 L Benzin Mehrverbrauch in Kauf nehmen sollte.
    Daher bleibe ich dabei, entweder starke Diesel oder halt das was ausreichend ist als TSI.

    T-Roc Style 1.0 TSI :m0037: , indiumgrau+schwarz, 18 Zoll, Panoramadach und sonst fast komplette Liste... :m0001: